OpenImmo + Typo3 = Ihre Immobilien auf Ihrer Webseite

Content Management Systeme (CMS), allen voran Typo3 und WordPress, erfreuen sich bei Verantworlichen und Betreibern von Webseiten großer Beliebtheit. Sie ermöglichen es, Webauftritte und deren Inhalte mit Hilfe von übersichtlichen Benutzeroberflächen und ohne notwendige Programmierkenntnisse bequem zu verwalten, wodurch ein hohes Maß an Aktualität der Webseite erzielt werden kann.

Onlineverwaltung von Immobilienobjekten mit Typo3

Typo3 Logo

Abhilfe schafft das Content Management System Typo3, mit dem sich nicht nur der gesamte Inhalt Ihrer Webseite, sondern unter Verwendung einer OpenImmo-Erweiterung auch Ihre Immobilienobjekte bequem über eine passwortgeschützte Benutzeroberfläche verwalten lassen.

Die Administration Ihrer Objekt erfolgt online, wodurch keine zusätzliche Software auf Ihren Rechner installiert werden muss. Lediglich ein funktionstüchtiger Internetzugang ist hierfür notwendig.

Sowohl bei Typo3 als auch bei der Immobilienerweiterung handelt es sich um Open Source Produkte, was Ihnen einen zusätzlichen Vorteil verschafft: Es entstehen für Sie keine zusätzlichen Softwarekosten.

Da Änderungen oder die Erstellung von Objekten stets manuell im Backend vorgenommen werden, ist diese Lösung in erster Linie für Anbieter mit einer überschaubaren Anzahl an zu administrierenden Objekten mit wenig Verwaltungsaufwand zu empfehlen.

Verwendung von lokaler Maklersoftware und Typo3

Eine weitere Möglichkeit, ihre Immobilien zu verwalten und diese auf Ihrer Webseite ohne zusätzlichen Aufwand zu präsentieren, besteht in der Verwendung einer lokalen Maklersoftware. Verfügt diese über eine XML basierte OpenImmo Schnittstelle, so lassen sich die Daten problemlos zwischen Ihrer lokalen Immobiliendatenbank und dem Typo3 System und letztendlich Ihrer Webseite austauschen.

Diese Variante bietet einige entscheidende Vorteile: Zum einen können Sie Ihre Immobilien weiterhin auf dem lokalen Rechner verwalten und diese nicht nur auf Ihre eigene Webseite, sondern auch in verschiedenste Immobilienbörsen wie etwa Immowelt, Immobilienscout24, ebay etc. exportieren. Durch die lokale Verwaltung und automatisierte Datenübertragung über die OpenImmo Schnittstelle auf Ihre Seite entfällt zudem das manuelle Bearbeitung der Objekte im Benutzer Backend, was Ihnen viel Arbeit und Zeit erspart.

Um eine reibungslose Kommunikation zwischen Ihrem Internetauftritt und der Maklersoftware zu gewährleisten, muss diese über eine XML Schnittstelle nach dem OpenImmo Standard Version 1.2.1 verfügen.

Bewährt hat sich v.a. der Einsatz von Makler 2000. Mit dieser Software lassen sich dank der intuitiven Benutzeroberfläche und umfangreichen Ausstattung Ihre Immobilien effizient verwalten und problemlos über die XML Schnittstelle exportieren.

Folgende Softwareprodukte verfügen derzeit über eine OpenImmo Schnittstelle und sind mit der Typo3-Erweiterung kompatibel:

  • Makler 2000
  • Flowfact
  • IMS 2000
  • Ammon
  • OnOffice

Die Integration einer Maklersoftware richtet sich allen voran an Makler, die eine große Anzahl an Objekten administrieren und diese durch häufige Verwaltungsaktionen auf dem aktuellsten Stand halten möchten.